Gefährlichster Hund der Welt

Gefährlichster Hund der Welt: Top 10 der gefährlichsten Hunderassen der Welt

gefährlichster hund der welt

Gefährlichster Hund der Welt – Seit Beginn ihrer Domestikation sind Hunde ein Teil der menschlichen Welt. Aufgrund ihrer instinktiven Schutzfunktion werden sie zum Schutz von Vieh und sogar als Polizeihunde oder sogar als Haustiere mit Tricks eingesetzt.

Hunde sind auffallend intelligente Wesen und stellen mit Sicherheit großartige und treue Begleiter dar. Obwohl diese Kreaturen oft als „bester Freund des Menschen“ bezeichnet werden, waren sie nicht auf natürliche Weise für die Interaktion mit Menschen ausgelegt.
 

Von Zeit zu Zeit wurden Fälle von Hunden gemeldet, die Besitzer oder andere Personen angreifen. Obwohl Extremfälle selten sind, ist es dennoch wichtig, dass wir uns der Gefahren und der Verantwortung des Umgangs mit Hunden bewusst sind. Nachfolgend finden Sie unsere Liste der 10 gefährlichsten Hunderassen der Welt.

*Amazon Verlinkung*
Gefährlichster Hund der Welt

Gefährlichster Hund der Welt: 1. Kaukasischer Schäferhund

Treffen Sie den Spitzenreiter unserer Liste, auch bekannt als kaukasischer Ovcharka, dieser Hund kann sehr groß werden, mindestens 50kg. für einen erwachsenen Hund, beträgt die Lebensdauer durchschnittlich 10-12 Jahre.
Diese Rasse stammt aus Russland und anderen europäischen Ländern und diente ursprünglich als Wachhund zum Schutz der Tiere in den Bergregionen, diese Hunde werden sogar von einigen beliebten Wildraubtieren wie Wölfen gefürchtet.

2. Pitbull

Eine sehr beliebte Rasse starker Hunde und oft verantwortlich für Fälle von Angriffen auf Menschen. Dies ist die resultierende Rasse, wenn man die Energie und Beweglichkeit von Terriern mit dem Körperbau und der Kraft einer Bulldogge kombiniert. In einigen Ländern werden Pitbulls sogar in Hundekämpfen eingesetzt, bei denen die Hunde trainiert werden, sich in einem Todeskampf gegenseitig zu bekämpfen.

3. Perro de Presa Canario

Oft als willensstarker und dominanter Hund beschrieben. Perro de Presa Canario, spanisch für „Kanarischer Fanghund“, auch als Canary Mastiff bekannt. Wird als Arbeitshund für Nutztiere verwendet, ist aber eine Kombination mehrerer Rassen von Kampfhunden. Es gibt Gerüchte, die wie die Pitbull, diese Rasse auch in tödliche Hundekämpfe eingesetzt wird

4. Rottweiler

Eine Hunderasse, die für ihren furchterregenden Ruf bekannt ist. Diese Hunde sind eine der ältesten Rassen, die Bauernhoftiere hüten. Rottweiler sind von Natur aus sehr intelligent und aggressiv und wirken sehr effektiv als Wachhunde.

5. Fila Brasileiro

Auch bekannt als der brasilianische Dogge, ist eine der größten Rassen von Hütehunden. Diese spezielle Rasse aus Brasilien stellt ausgezeichnete Schutzhunde her, erfordert aber erfahrene Besitzer. Diese Hunde sind sehr aggressiv und beschützend, werden wegen ihres unkontrollierbaren Verhaltens gefürchtet und es wurden viele Fälle von Todesfällen durch ihre Angriffe gemeldet.

6. Alaskan Malamute

Ursprünglich als Schlittenhunde verwendet und mit schweren Lasten beladen, ist diese beliebte arktische Rasse einer der größten domestizierten Hunde, die bis zu 45 Kg schwer werden können. Sie sind in der Lage, extreme Klimabedingungen zu überleben. Malamuts sind natürliche Jäger und können sogar große Raubtiere wie Bären töten. Kein Wunder, dieser Hund ist furchterregend.

7. Wolfshund

Diese Rasse ist eine Mischung aus domestizierten Hunden und Wildwölfen. Diese Tiere haben Schutzinstinkte und können aufgrund ihres unvorhersehbaren Verhaltens, das wahrscheinlich auf die Zucht von Wildtieren mit gewöhnlichen Hunden zurückzuführen ist, sehr wild sein. In einigen Ländern ist der Besitz und die Zucht dieses Hundes verboten.

8. Bullmastiff

Bullmastiffs sind mächtige, starke und solide gebaute Hunde. Diese Hunde sind sehr empfindlich in der Bewachung und sind zuverlässig und effizient, wenn es um die Sicherheit geht. Durch konsequentes Training werden diese Hunde sehr zuverlässig und gehorsam. Aber es gibt viele Angriffe, die sogar zum Tod führten.

9. Husky

Huskies, eine beliebte Rasse von domestizierten Hunden, entstanden als Schlittenhunde in den nördlichen Regionen. Extrem wendig und gut für den Transport von Fracht mit dicken Mänteln und einzigartigen Farbmustern sowie einer auffälligen Gesichtsmaske mit speziellen blauen Augen. Sie sind eng mit Malamuten verwandt und ähneln auffallend wilden Wölfen. Einige berichtete Fälle sind Huskies, die mit ihrem Rudel Menschen angreifen.

10. Dobermann Pinschers

Berühmt für ihre Beweglichkeit und Fährtenlesbarkeit, ist diese Rasse intelligenter Hunde der perfekte Wächter. Sie erfordern jedoch ein genau überwachtes Training mit Beständigkeit und Geduld. Doberman Pinschers sind sehr fähig, Menschen zu töten. Sie sind eine sehr sensible Rasse und können in den meisten Fällen sehr aggressiv sein.

*Amazon Verlinkung*

*Amazon Verlinkung*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.